Arbeitstagung der Sportregion beim Golfclub Wilhelmshaven-Friesland e.V.

19.04.2018
Im Rahmen einer Arbeitstagung der Sportregion für Referentinnen und Referenten sowie Lehrgangsleitungen aus den Handlungsfeldern Bildung und Sportjugend erhielten Mitte April alle beteiligten Personen beim Golfclub Wilhelmshaven-Friesland e.V. eine Einweisung in die Sportart Golf. Vizepräsident Michael Hibbeler hatte mit PGA Golfprofessional Joerg Detmer ein golfspezifisches Programm speziell für diese Veranstaltung der Sportregion zusammengestellt, somit wurden Driving Range, Pitching- und Putting Area praktisch erprobt und ein theoretischer Teil mit Interesse verfolgt. Aktuelle Themen aus den jeweiligen Handlungsfeldern und Informationen seitens des Landessportbundes Niedersachsen standen ebenfalls im Fokus der Arbeitstagung. In Kleingruppen wurden abschließend relevante Themen der Sportregion bearbeitet und den Anwesenden präsentiert. Sandra Wessel (Sprecherin Handlungsfeld Sportjugend), Onno Folkers (ehrenamtlicher Leiter der Sportregion Handlungsfeld Bildung) und Sportreferentin Daniela Liessmann tauschten sich bei einem geselligen Abschluss noch einmal mit den ehrenamtlichen Bildungsreferenten aus und beendeten die Arbeitstagung mit vielen neuen positiven Eindrücken für die dezentrale Lehrtätigkeit.

ÜL-C Ausbildung erfolgreich abgeschlossen

14.03.2018
Die ÜL-C Ausbildung 2018  (Breitensport 1. Lizenzstufe) der Sportregion endete am vergangenen  Wochenende mit einer tollen Abschlussveranstaltung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer.
Daniela Liessmann, Sportreferentin der Sportregion, Handlungsfelder Bildung und Sportjugend, und Onno Folkers, ehrenamtlicher Leiter der Sportregion und der Arbeitsgruppe Handlungsfeld Bildung, verabschiedeten alle Absolventinnen und Absolventen der der 120 Lerneinheiten umfassenden Ausbildung in der Toni-Gaßmann Sportschule.

Sport-Thieme Akademie fand erneut in Varel statt

14.03.2018
Die Thematik Koordination – Bewegung im Rhythmus des Lebens begeisterte 180 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Das Team von Sport-Thieme und der Sportregion kann auf einen erfolgreichen Tag zurückblicken.

Bildungsbroschüren 2018

18.11.2017
Ab sofort können Sie sich hier die neuen Lehrgangsbroschüren als pdf-Datei runter laden. In den nächsten Wochen werden diese außerdem an alle Vereine in unserer Sportregion verschickt.

Auf Wunsch verschicken wir natürlich weitere Broschüren und nehmen bereits jetzt gerne Themenvorschläge für 2019 entgegen.

undefined

Die Sport-Thieme Akademie findet 2018 erneut in Varel statt!

04.10.2017
Thema: Koordination - Bewegung im Rhythmus des Lebens
Die Workshop-Reihe von Sport-Thieme geht 2018 in die nächste Runde. Unter dem Motto: "Koordination - Bewegung im Rhythmus des Lebens" ist die Akademie an zehn Orten in Deutschland präsent, eine Veranstaltung wird in Varel stattfinden.

Die Sport-Thieme Akademie ist eine 4-stündige Nachmittagsveranstaltung, um sich sowohl in Theorie als auch Praxis fortbilden zu lassen.
Während der Tour 2016 war Varel erstmalig als ein Standort vertreten. Wir können auf einen erfolgreichen Tag zurückblicken und freuen uns auch in 2018 wieder ein Teil dieser Veranstaltungsreihe zu sein.

Datum: 06.03.2018
Uhrzeit: 14.00 - 18.00 Uhr
Ort: Varel - Oberschule Varel, Arngaster Str. 9, 26316 Varel
Kosten: die Teilnahme ist kostenlos

Zielgruppe:
Die Veranstaltung richtet sich an jede Sportinteressierte/jeden Sportinteressierten, die/der zumeist selbst eine Gruppe betreut, trainiert oder therapiert. SportlehrerInnen, ÜbungsleiterInnen und ErzieherInnen sind genauso wie MitarbeiterInnen aus Fitnessstudios, med. Einrichtungen, der Feuerwehr oder Polizei herzlich willkommen. Jede interessierte Person darf teilnehmen!

Anmeldung:
Die Anmeldung zur Sport-Thieme Akademie erfolgt unter www.sport-thieme.de/akademie

Den Flyer zur Veranstaltung gibt es unter http://t1p.de/pzn6.

Erster Spezialblocklehrgang Wassersport Camp erfolgreich durchgeführt

12.06.2017
Die Sportregion hat in diesem Jahr erstmalig in Hooksiel einen neu konzipierten Spezialblocklehrgang im Bereich Wassersport mit den Inhalten Kitesurfen, Windsurfen und Stand-Up-Paddling durchgeführt.

Fünf Tage konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Niedersachsen bei optimalen Bedingungen diese drei Sportarten sowohl in Theorie als auch in Praxis erlernen. Interessierten Personen bot sich die Gelegenheit eine Prüfung für die jeweiligen VDWS Basic Lizenzen abzulegen. Ein Seminarraum mit Meerblick und ein Zeltlager am Strand schafften noch einen zusätzlichen besonderen Rahmen für diese Veranstaltung. Die Referenten Niko Goretzki und Chris Wezel sowie Lehrgangsleitung Daniela Liessmann (Sportreferentin der Sportregion) konnten nach Ende dieses Wassersport Camps auf eine gelungene Woche zurückblicken.

Das Interesse an diesem Spezialblocklehrgang, welcher zur ÜL-C Ausbildung, zur Verlängerung der ÜL-C Lizenz/Juleica und auch als Bildungsurlaub anerkannt wurde, war sehr groß und wird im nächsten Jahr aufgrund der positiven Rückmeldungen und optimalen Bedingungen erneut angeboten werden. Weitere Informationen bezüglich Aus- und Fortbildungen erhalten Sie unter folgender Telefonnummer: 04461-918385 oder können Sie per Mail anfragen unter: sportreferentin-liessmann@ksb-friesland.de

Sport Pro Gesundheit

02.05.2017
Anfang Oktober 2016 ist die neue Serviceplattform SPORT PRO GESUNDHEIT an den Start gegangen. Mit einem Antrag können Sportvereine hierüber das Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT und das Qualitätssiegel DEUTSCHER STANDARD PRÄVENTION der Zentralen Prüfstelle Prävention (ZPP) für drei Jahre erhalten. Zur Verfügung stehen neben einigen standardisierten Programmen verschiedene Masterprogramme, die nach Bedarf auch individualisiert werden können. Voraussetzung für die Vergabe der Qualitätssiegel ist neben der Grundqualifikation eine Einweisung in die Masterprogramme, an der die Kursleiterinnen und -leiter persönlich teilnehmen müssen. Am 31.08.2017 ist der Stichtag, an dem alle nach dem alten Verfahren zertifizierten Gesundheitssportangebote ablaufen, auch wenn der eigentliche Gültigkeitszeitraum bis nach diesem Datum angegeben ist!

Aufgrund dieser neuen Zulassungsvoraussetzungen laden die Sportregion Oldenburger Münsterland und die Sportregion KSB Friesland, SSB Wilhelmshaven, KSB Wittmund in Kooperation mit dem Landessportbund Niedersachsen e.V. zu der Fortbildung am 09.06.2017 mit dem Thema Einführung in die Masterprogramme ein.

[Download Ausschreibung]
[Download Info]

Übungsleiterausbildungin der Sportregion erfolgreich beendet

21.03.2017
Die Sportregion der Sportbünde Friesland, Wilhelmshaven, Wittmund konnte einigen interessierten Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Ausbildung zum ÜL-C Breitensport(1. Lizenzstufe) in der Toni-Gaßmann Sportschule in Jever ermöglichen. An insgesamt 6 Wochenenden (120 LE) von Januar - März 2017 wurden verschiedene sportliche Inhalte und Trainingsgrundlagen vermittelt. Die ÜL-C Ausbildung ist unterteilt in 40 LE Grundlehrgang, 40 LE Aufbaulehrgang und 40 LE Spezialblocklehrgang.

Mit der Abschlussveranstaltung haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Übungsleiter C Lizenz Breitensport erfolgreich erworben und dankten Daniela Liessmann, Sportreferentin der Sportregion, Handlungsfelder Bildung und Sportjugend, und Onno Folkers, ehrenamtlicher Leiter der Sportregion und der Arbeitsgruppe Handlungsfeld Bildung sowie allen Referenten.

Jedes Jahr besteht eine große Nachfrage bezüglich der Ausbildungsplätze. Interessierte Personen wenden sich an Sportreferentin Daniela Liessmann - Handlungsfelder Bildung und Sportjugend - unter Tel.: 04461-918385 oder Mail: sportreferentin-liessmann@ksb-friesland.de

undefined

Lernprozesse erfolgreich gestalten- Schulung des Referententeams der Sportregion

undefined

02.03.2017
Der Landessportbund Niedersachsen e.V. (LSB) und seine Sportjugend (sj) setzen sich für eine qualifizierte Bildungsarbeit im Sport ein. Den von ihnen beauftragten Referentinnen und Referenten kommt dabei eine Schlüsselrolle zu. Ihre Kompetenzen sind es schließlich, die das Niveau in den Lehrgängen prägen. Unter dem Titel „Lernprozesse erfolgreich gestalten“ bietet der Landessportbund Niedersachsen7 Seminarbausteine in einem vielfältigen Qualifizierungsbaukasten an.

Der Baustein 1„Heute schon gelernt“ beinhaltet Grundlagen(-wissen) zum Lehren und Lernen und wurde seitens des LSB in der Sportregion der Sportbünde Friesland, Wittmund und Wilhelmshaven in Wittmund angeboten. Viele interessierte Personen aus dem Referententeam der Sportregion nahmen die Möglichkeit der dezentralen dreitägigen Schulung in Wittmund in der Residenz mit folgenden Themenschwerpunkten wahr, welche von Karin Bertram (Abteilungsleiterin Handlungsfeld Bildung des LSB) und Ingela Bartsch vermittelt wurden: Austausch und Informationen zum Lehr- und Lernverständnis; Wenn aus dem Lernen Aneignung wird; Vom Lernverständnis zum Lehrverständnis; Drahtseilakte des Lehrens; Ohne Gefühl geht gar nichts und Transfer, Reflexion und Feedback.

Das Interesse, weitere Bausteine zu besuchen, wurde bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmer geweckt. Nach der erfolgreichen Teilnahme an Baustein 1 und einem weiteren Baustein innerhalb von 2 Jahren wird das DOSB Ausbilderinnen- bzw. Ausbilder-Zertifikat überreicht, welches einige Personen aus dem Referententeam der Sportregion bereits besitzen. Sportreferentin Daniela Liessmann zeigte sich dankbar über die Möglichkeit der dezentralen Durchführung dieses speziellen Bausteines und der großen Resonanz seitens des Teams.